Herzlich willkommen!

+++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++

VORVERKAUF:

Bitte Kartenwünsch sofort per Email an:
kontakt@frankackermann.de

Sogenannte „Restkarten“ werden an folgenden Tagen im Gasthaus Alt Ems verkauft:

Samstag, 15. Dezember 2018, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

oder

Samstag, 05. und 12. Januar 2019, in der Zeit von jeweils 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Die EKG feiert mit einem großem Show-Programm

Die EKG feiert mit einem großem Show-Programm
Karten an den kommenden Samstagen in Alt Ems erhältlich

In der kommenden Kampagne 2018/2019 gibt es einige Änderungen, was die Veranstaltungsorte der Bad Emser Karnevelsgesellschaft angeht.

 

Neben Fred van Halen darf natürlich das Büttenass Karl Krämer aus Lahnstein genauso wenig fehlen wie viele andere bekannte Büttenstars. Für ausgelassene Partystimmung sorgt an diesem Abend Markus Becker, der mit seinem roten Hut und rotem Pferd die Brunnenhalle so richtig zum Kochen bringen wird. Seine bekannten Hits wie “Da hat das rote Pferd“ oder „Die schönste Frau der Welt“ dürfen an diesem Abend genauso wenig fehlen, wie sein aktueller Titel.

Gasthaus Alt-Ems

Mit der Bad Emser Musikformation „Gugge mer ma“ wird das musikalische Programm der Närrischen Sitzung abgerundet. Unsere eigenen Tanzgruppen und Showformationen präsentieren dem Publikum ihre neuesten Tänze und Showdarbietungen.

 

Für den Kreppelkaffee am Donnerstag, 28. Februar 2019, hat die EKG auch wieder ein namhaftes Programm zusammengestellt. Die Eintrittskarten gibt es am Samstag, 15.12.2018, sowie am Samstag, 05. und 12. Januar, jeweils in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Gasthaus Alt Ems, Marktstraße 13-14. Die EKG bittet diese Verkaufstagen unbedingt zu nutzen!

Kartenvorverkauf der EKG beginnt

Kartenvorverkauf der EKG beginnt - Karten im Gasthaus Alt Ems erhältlich

Gasthaus Alt-Ems

 

Gasthaus Alt-Ems

 

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft startet mit dem Kartenvorverkauf für ihre Veranstaltungen der kommenden Kampagne. Die Eintrittskarten für die Närrische Sitzung der EKG am 19. Januar 2019, um 19:11 Uhr in der Brunnenhalle von Häckers-Grand-Hotel in Bad Ems, sowie für den Kreppelkaffee am Schwerdonnerstag, 28. Februar 2019, ab 14:11 Uhr, im Kurtheater, werden auch in diesem Jahr wieder im Gasthaus Alt Ems verkauft.

 

Allerdings nur zu bestimmte Vorverkaufszeiten. Am Samstag, 08. Dez. und Samstag, 15. Dez. 2018, sowie am Samstag, 05. und 12. Januar 2019, in der Zeit von jeweils 11 bis 13 Uhr. Wir bitten, die gewünschten Eintrittskarten an diesen vier Samstagen abzuholen. Die EKG nimmt unter der Email kontakt@frankackermann.de im Vorfeld gerne entgegen!

 

Auch die Eintrittskarten für die Karnevalsparty Black & White am Karnevalssamstag, 02. März 2019 sind dort (zu ermäßigtem Vorverkaufspreis) zu bekommen. Zusätzlich gibt es für die Black & White-Party Karten im Küchenstudio Bingel, bei der Bad-Ems-Touristik (Bahnhofsplatz) bei Tabakwaren Ketterer, sowie in Hottes Stadl in Bad Ems.

Närrische Sitzung der EKG mit großem Show-Programm

Närrische Sitzung der EKG mit großem Show-Programm.
Die EKG feiert in der Brunnenhalle

In der kommenden Kampagne 2018/2019 gibt es eine Änderung des Veranstaltungsortes für die Närrische Sitzung der Bad Emser Karnevelsgesellschaft (EKG) am 19. Januar 2019. Die Sitzung findet erstmalig in der Brunnenhalle von Häckers-Grandhotel statt.

 

Die EKG wird gemeinsam mit dem Inhaber des Hotels Sascha Häcker, die Brunnenhalle in eine Närrische Narhalla verwandeln.“ Wir freuen uns, das wir in der kommenden Kampagne für eine Sitzung, die schmuckvolle Brunnenhalle nutzen dürfen. Das Grand-Hotel wird ab 19.11 Uhr zu einer stimmungsvollen Partyarana. Auch das Programm an diesem Abend kann sich sehen lassen“, so der EKG-Präsident Frank Ackermann. „ Uns ist es gelungen mit Fred van Halen den bekanntesten und besten Bauchredner Deutschlands nach Bad Ems zu holen. Er wird mit seinem Partner „Aky“ die Gäste bei der Närrischen Sitzung unterhalten“, so der Präsident weiter.

 

Für die Sitzung am neuen Veranstaltungsort, hat die EKG wieder alle närrischen Register gezogen. Neben Fred van Halen darf natürlich das Büttenass Karl Krämer aus Lahnstein genauso wenig fehlen wie viele andere bekannte Büttenstars. Für ausgelassene Partystimmung sorgt an diesem Abend Markus Becker, der mit seinem roten Hut und rotem Pferd die Brunnenhalle so richtig zum kochen bringt. Seine bekannten Hits wie“ Da hat das rote Pferd“ oder „Die schönste Frau der Welt“ dürfen an diesem Abend genauso wenig fehlen, wie sein aktueller Titel. Mit der Bad Emser Musikformation „Gugge mer ma“ wird das musikalische Programm der Närrischen Sitzung abgerundet. Unsere eigenen Tanzgruppen und Showformationen präsentieren dem Publikum ihre neuesten Tänze und Showdarbietungen.

 

„Wir haben uns auch für die kommende Närrische Sitzung wieder viel einfallen lassen, um die Närrinnen und Narren bestens zu unterhalten. Jeder wird an diesem Abend auf den Geschmack kommen und eine erstklassige Sitzung erleben“.Wir haben noch einige Überraschungen parat“, so Ackermann weiter. „Aufgrund des attraktiven Programms sollte man sich gerade für die kommende Närrische Sitzung und den Kreppelkaffee, die Karten im Vorverkauf so schnell wie möglich sichern“, so der EKG-Präsident.

 

Für den Kreppelkaffee am Donnerstag, 28. Februar 2019, hat die EKG auch wieder ein namhaftes Programm zusammengestellt. Die Eintrittskarten gibt es am Samstag, 08.12. und 15.12.2018, sowie am Samstag, 05. und 12. Januar jeweils in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Gasthaus Alt Ems, Marktstraße.

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt sich vor

Die fünfte Jahreszeit steht bevor und die EKG ist für die kommende Karnevalskampagne sehr gut aufgestellt

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Seit nunmehr 64 Jahren fördern und pflegen die Bad Emser Karnevalisten das rheinische Brauchtum und gestalten den Karneval an der Lahn. Mit über 300 Mitgliedern gehört die EKG zu den Mitgliederstärksten Vereinen der Kurstadt an der Lahn.

 

Am 11.11.2018 wurde die Kampagne feierlich im Gasthaus Alt Ems eröffnet. Mit der Vorstellung der neuen Prinzessin Valesca I. mit Glanz & Glitter und ihrem Team mit Hofkanzler Frank Spiegel und den beiden Pagen Sheena und Sabrina haben die Bad Emser Karnevalisten wieder eine würdige Regentin, die in den nächsten Monaten die Kurstadt repräsentieren wird. „Sie ist in Bad Ems und in der Region als Repräsentantin nicht ganz unbekannt“, so der EKG-Präsident Frank Ackermann. Sie präsentierte die Kurstadt bereits im letzten Jahr als Rosenkönigin und übte ihr Amt sehr charmant und gekonnt aus, so Ackermann weiter. „Wir sind stolz, solch eine charmante Regentin präsentieren zu können“, so der EKG-Präsident.

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Vor vollbesetztem Saal im Gasthaus Alt Ems (mehr als 100 Gäste folgten der Einladung) wurde in einem würdigen und stimmungsvollen Rahmen gefeiert. Unter anderem stellte man an diesem Nachmittag auch den neuen Senatoren vor.

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Mit Landrat Frank Puchtler zeichnete die EKG einen sehr engagierten Politiker und Ehrenamtler aus, der in seiner Heimatgemeinde u.a. bei der Feuerwehr und im Sportverein sehr aktiv ist. Die Ernennung ist auch ein Dank an den Landrat, der sich seit vielen Jahren in seiner Funktion als Landrat und Vorsitzender der Naspa-Stiftung für das Ehrenamt im Rhein-Lahn-Kreis einsetzt. „In jeder Session lädt die Kreisverwaltung unter seiner Führung unter anderem Hunderte Karnevalisten ins Kurhaus ein, um gemeinsam mit Karnevalsvereinen aus dem gesamten Kreisgebiet zu feiern. Mit dieser Auszeichnung möchten wir auch einmal etwas zurückgeben“, so Frank Ackermann.“Der Landrat ist immer ansprechbar, wenn man seine Hilfe oder Rat braucht“, so der EKG-Präsident. Aus den Händen des neuen EKG-Vizepräsidenten Frederik Czopowki nahm er dann die Urkunde und die Senatorenmütze entgegen.Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

 

An diesem stimmungsvollen Nachmittag durften aber auch die von Michaela Rink einstudierten Tänze nicht fehlen. Das Publikum war von den Darbietungen der Solotänzerinnen und der Kinder, Jugend- und Viktoriagarde mehr als begeistert und dankte dies mit Standing Ovations.

 

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden an diesem Nachmittag, für 11 Jahre Mitgliedschaft die Ex-Prinzessin Jennifer Gilles-Kast, für 22 Jahre Zugehörigkeit, Alina Schüler, Frederik Czopowski und Sylvia Meuer, für 33 Jahre Elke Bingel, Doris Lotz und Matthias Goldschmitt, sowie für 44 Jahre Mitgliedschaft Arnold Neidhöfer und für ihre 55-jährige Zugehörigkeit Ursula Olberg mit den entsprechenden Nadeln und einer Bronzestatur (für 55 Jahre Mitgliedschaft) ausgezeichnet.

 

Nach der Eröffnung der Kampagne geht es dann am Samstag, 19.01.2019, ab 16:11 Uhr mit der Vereidung und Inthronisierung in der Brunnenhalle von Häckers-Grandhotel weiter, bevor dann am gleichen Abend, um 19:11 Uhr die große Närrische Sitzung ebenfalls in der Brunnenhalle stattfindet. „Wir haben in der kommenden Kampagne den Samstagabend an einer andere Location verlegt, die im würdigen Rahmen und in der altehrwürdigen Brunnenhalle ausgerichtet wird. „Der Dank gilt hier insbesondere unserem Vize-Präsidenten Frederik Czopowski, der zusammen mit Sascha Häcker (Häckers-Grandhotel) die Brunnenhalle exakt ausgemessen hat, damit auch genügend Platz für Publikum und Bühne vorhanden ist“, so Frank Ackermann. An diesem Abend werden Fred van Halen (Deutschlands bekanntester und bester Bauchredner) und die Stimmungskanone Markus Becker (mit seinem Hit: „ Da hat das rote Pferd“) sowie weitere Überraschungen zu Gast sein.

 

Der traditionelle Kreppelkaffee findet an altbewährter Stelle im Kurtheater am Schwerdonnerstag, 28.02.2019, ab 14:11 Uhr und der Black&White Ball mit SIDEWALK, wird so dann am Karnevelsamstag, 02.03..2019, ab 20:00 Uhr auch wieder im Kurhaus stattfinden.

 

Die närrische Jahreszeit findet dann mit der „Beerdigung des Karnevals“ am Karnevalsdienstag ab 20:00Uhr im Gasthaus Alt Ems ihren Ausklang.

 

Die Bad Emser Karnevalsgesellschaft stellt si ch vor

Termine der EKG 2018/2019

  • 11Nov 201815:11 Uhr Karnevalseröffnung im Vereinslokal "Alt Ems" in Bad Ems.
    Eintritt selbstverständlich frei - Gäste herzlich willkommen.

  • 19Jan 201916:11 Uhr Brunnenhalle Häckers-Kurhotel Vereidigung und Inthronisierung der neuen Prinzessin Valesca I., für geladene Gäste.

  • 19Jan 201919:11 Uhr Die Närrische Sitzung, Brunnenhalle Häckers-Grandhotel,
    mit
    - KARL KRÄMER
    - FRED van HALEN
    (Deutschlands bester Bauchredner)
    - MARKUS BECKER
    („Da hat das rote Pferd“)
    - Gugge mer ma
    -
    Allen EKG-Aktiven und weiteren Überraschungsgästen

    Eintritt 14,00 €

  • 27Jan 201911:11 Uhr Rathauserstürmung und Musik auf dem Rathaus-Vorplatz,
    Anschließend Karnevalsparty in der Prinzenburg ALT EMS
    Eintritt frei

  • 22Feb 201920:11 Uhr Die Ü30-KARNEVALSPARTY
    in der Prinzenburg ALT EMS.

    Eintritt frei

  • 24Feb 201914:11 Uhr Die Kinder-Karnevalsparty (Ort wird noch bekanntgegeben) Eintritt 2,50 € für Erwachsene

    Kinder Eintritt frei


  • 28Feb 201914:11 Uhr KREPPELKAFFEE im Kurtheater in Bad Ems
    u.a. mit:
    - KARL KRÄMER (Büttenstar)
    - OLGA ORANGE (Travestie & Comdey)
    - ACHIM KÖLLEN (Partysänger)
    - Feuerwehrmann KRESSE (Büttenstar u.a. aus der ZDF-Show „Karnavalissimo“)
    - Musikverein Rote Husaren
    u.a.

    Eintritt: 14,00 und 16,00 €

  • 02Mar 201920:00 Uhr die KULTPARTY: BLACK & WHITE im Kurhaus in Bad Ems.
    mit SIDEWALK und DJ MARVIN

    Eintritt 14,00 und 16,00 €

  • 05Mar 201920:00 Uhr Karnevalsbeerdigung im Gasthaus Alt Ems.

    Eintritt frei

EKG - Sessionsauftakt

EKG - Karnevalseröffnung am Sonntag, 11. November 2018, um 15:11 Uhr im Vereinslokal Alt Ems

Liebe Mitglieder der EKG, liebe Aktive und Freunde des Karnevals,

 

die neue Kampagne wirft bereits ihre Schatten voraus! Am 11.11.2018 ab 15.11 Uhr möchten wir zusammen mit Euch im Vereinslokal Alt Ems die neue Kampagne eröffnen.

Die Aktiven der Bad Emser Karnevalsgesellschaft haben ein kleines Programm zusammengestellt. Sicherlich ist für jeden etwas dabei.

 

Zwischen den Programmpunkten, Ehrungen und Ernennungen dürft Ihr auch das Tanzbein schwingen.

 

Musik, Tanz und gute Laune sind an diesem Abend angesagt.

 

Höhepunkt ist natürlich die Vorstellung der neuen Regenten und Ehrung des neuen Senators oder der Senatorin für die Kampagne 2018/2019.

 

Es würde uns freuen, wenn wir viele Mitglieder, aber auch Bekannte und Freunde zum Auftakt im Restaurant „Alt Ems“ begrüßen dürften.

 

Feiert mit uns in die 5. Jahreszeit.

 

Und das alles bei freiem Eintritt !

 

Mit karnevalistischen Grüßen,

 

Frank Ackermann

- Präsident der EKG -

Kampagne 2018

Neues vom Herrenelferrat

Vom 27. Juli bis zum 29. Juli 2018 war der Herrenelferrat auf seinem jährlichen Ausflug in Monschau/Eifel.

Herrenelferrat

Jahresausflug 2018 - leider nur mit kleiner Besetzung.

Kampagne 2018

Blumenstecken an unserem Korsowagen 2018
Blumenstecken an unserem Korsowagen 2018

Verleihung des "Närrischen Posthorn"

Frank Ackermann wurde der Verdienstorden, das "Närrische Posthorn", verliehen

In Würdigung und Anerkennung langjähriger, hervorragender Verdienste zur Erhaltung und Förderung heimatlichen Brauchtums zum Wohle der Kowelenzer Faasenacht und der Narrenzunft "Gelb-Rot" e.V. 1937 Koblenz, wurde unserem Präsidenten, Frank Ackermann, das "Närrische Posthorn", der Verdienstorden der Narrenzunft, verliehen.

 

Frank Ackermann wurde der Verdienstorden, das "Närrische Posthorn", verliehen

Bad Emser Karnevalsgesellschaft wählte neuen Vorstand

EKG-Präsident Frank Ackermann mit überwältigender Mehrheit im Amt bestätigt.

 

Auf der jüngst stattgefunden Mitgliederversammlung der Bad Emser Karnevals-gesellschaft (EKG) wählten die zahlreich erschienen Mitglieder turnusgemäß einen neuen Vorstand. Der bisherige EKG-Präsident Frank Ackermann wurde mit 98,5 % der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder somit mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt.

 

Ihm zur Seit steht erstmals nach vielen Jahren mit Andrea Ziob eine Frau als Vizerpräsidentin an der Seite des Präsidenten. Die Exprinzessin und ehemalige Schatzmeisterin der Gesellschaft, löst den aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehenden, bisherigen Vizepräsidenten Sebastian Müller ab. Dem Ex-Prinz wurde mit viel Aplaus und einem kleinen Präsent für seine langjährge Arbeit in der EKG (zuvor war er Schatzmeister der Gesellschaft) gedankt.

 

Die Nachfolge im Amt der Schatzmeisterin tritt die Ex-Prinzessin und Senatorin Doris Lotz an, die im Amt der stellvertretenden Schatzmeisterin von Alina Schüler unterstützt wird. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde die langjährige Geschäftsführerin und Senatorin Ursula Bruchschmidt, die von ihrem neuen Stellvertreter Frank Spiegel zukünftig unterstützt wird.

 

Bevor es zur Wahl des neuen Vorstandes kam, stand der Geschäftsbericht der Geschäftsführerin Ursula Bruchschmidt und der Bericht der Kassenführung auf dem Programm der Tagesordnung. Nach der Bescheinigung einer ordentlichen Kassen- und Buchführung, durch einer der beiden Kassenprüfer, erteilte die Mitgliederversammlung so dann der Schatzmeisterin und dem gesamten Vorstand die Entlastung. Die Elferratspräsidentin Petra Lindermann und ihre Stellvertreterin Andrea Ziob wurden genauso wie der Elferratspräsident Helmut Schaust und sein Stellvertreter Willi Darr von Ihren jeweiligen Gruppierungen in ihrer Ämter gewählt. Sie gehören dem Vorstand genauso an wie Michaela Rink, die die Geschicke des Tanzkorps im Vorstand vertritt und seit vielen Jahren mit ihren Tanzgruppen eine hervorragende Jugendarbeit betreibt. Der Präsident Frank Ackermann beendete die sehr harmonische Versammlung mit einem kleinen Ausblick auf die kommenden Kampagne.

Kostenlose Schnuppermitgliedschaft

Kostenlose Schnuppermitgliedschaft für ein Jahr bei der EKG. Wir bieten allen Interessierten eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in unserer EKG.

 

Ein Mitglied (Pate) wird Ihnen die EKG vorstellen und den Einstieg in unsere Gruppen erleichtern. Desweiteren können Sie an unseren Veranstaltungen aktiv oder passiv teilnehmen. So können Sie unseren Verein kennenlernen und sich dann entscheiden, ob Sie eine dauerhafte Mitgliedschaft eingehen wollen.

 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so melden Sie sich bitte bei Frank Ackermann