Veranstaltungen

Narren eroberten das Bad Emser Rathaus

Narren eroberten das Bad Emser Rathaus

Die Bad Emser Karnevalisten haben mit ihrer Prinzessin das Rathaus in Bad Ems übernommen.


Auch in diesem Jahr hatten die Aktiven der Bad Emser Karnevalsgesellschaft (EKG) bei der Erstürmung des Bad Emser Rathauses leichtes Spiel. Mit der charmanten Prinzessin Aylin I. mit Pauken & Trompeten und ihrem Hofstaat, wurde mit Hilfe vieler befreundeter Vereine der Bad Emser Verwaltungssitz in wenigen Minuten von den Närrinnen und Narren übernommen. Mit Karnevalsvereinen aus Fachbach, Arzbach, Nievern, Kadenbach und Lahnstein hatten die Karnevalisten aus Bad Ems in diesem Jahr eine große „Narren-Armee“ im Aufgebot.

Rathauserstürmung Rathauserstürmung Rathauserstürmung
Rathauserstürmung Rathauserstürmung Rathauserstürmung
Rathauserstürmung Rathauserstürmung Rathauserstürmung
  Rathauserstürmung  

Es ist schon Tradition, das die EKG mit ihren „Truppen“ im Rahmen eines Empfangs im Bad Emser Rathaus damit auch symbolisch die Macht über Stadt und Verbandsgemeinde übernimmt. So wurde in dieser Kampagne aber erstmals auf dem Rathausvorplatz mit über 150 Närrinnen und Narren kräftig gefeiert. Schon vor dem Abmarsch zum Verwaltungssitz, traf man sich zur „Lagebesprechung“ in der Prinzenburg Gasthaus Alt Ems. Gemeinsam mit dem Musikverein „Gugge mer ma“ und den „Roten-Husaren“ ging es dann kurz vor 11:00 Uhr mit zwei zünftigen Musikformationen in Richtung Bleichstraße, wo schon viele Bürgerinnen und Bürger auf die Narren warteten. Gemeinsam gelang es den Aktiven und Zuschauerinnen und Zuschauern, mit Hilfe der Garden der EKG und der Nachbarschaftshilfe in das Rathaus einzudringen.

 

„Der Stadtbürgermeister Berny Abt und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Josef Oster hatten keine Chance gegen uns anzukämpfen, auch wenn Sie sich Landrat Frank Puchtler als Verstärkung mit eingeladen hatten. Die Verwaltungsspitze war von unserer Taktik und der großen Anzahl von Karnevalisten völlig überrascht“, so EKG-Präsident Frank Ackermann. Als Dank für die milde Gegenwehr wurden die beiden Bürgermeister und die anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, mit Darbietungen der beiden Musikvereine und einen DJ auf dem Rathausvorplatz belohnt. Nach der Machtübernahme des Rathauses wurde noch ausgelassen gefeiert, bevor man dann den Rückzug in die Prinzenburg Alt Ems antrat.


 

Zurück zu der Veranstaltungsübersicht...